Groß war die Freude bei den Grundschülern als zwei Auszubildende von Huhtamaki gemeinsam mit ihrem Ausbildungsleiter die Schule besuchten und drei weitere Miniphänomenta-Stationen demonstrierten und schließlich übergaben. Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten für diese Unterstützung und freuen uns, die Stationen im Miniphänomentaraum einsetzen zu können.

MITTY 02 440

Wir bedanken uns bei der Schreinerei Demmler und insbesondere bei Frau Demmler, welche diese Station erstellt hat. Mittlerweile stehen alle an unserer Schule befindlichen Miniphänomenta-Stationen in einem Raum zum Einsatz zur Verfügung.

der laengste weg

Den Wald mit allen Sinnen zu erleben und zu entdecken mit Riechen, Fühlen, Sehen und Tasten, das ist das Ziel der Walderlebnistage, die im Ostallgäu jedes Jahr vom Amt für Landwirtschaft, Forsten und Ernährung in Kooperation mit Schulen veranstaltet werden. Kürzlich hatten nun Kinder der 3. Klassen der Grundschulen Obergünzburg und Ronsberg einen Vormittag lang die Gelegenheit, den Wald als Ort von Abenteuern kennenzulernen.

Matthias Landgraf, Förster und Leiter des...

Weiterlesen: Der Wald als Ort vieler Abenteuer

„Es wird alle zwei Sekunden weltweit Wald mit einer Fläche so groß wie ein Fußballfeld zerstört", so einleitend Andreas Leising, von Greenpeace Kempten. Die Umweltschützer veranstalteten zusammen mit der gfi gGmbH Kempten einen Aktionstag „Wald" an der Grund- und Mittelschule Obergünzburg.
Die Kinder der „Verlängerten Mittagsbetreuung" sowie der „Offenen Ganztagsklasse" erfuhren an diesem Tag an verschiedenen Stationen, wie die Funktion des Waldes als vielfältiger Lebensraum für Tiere und...

Weiterlesen: „Die grüne Lunge der Erde“ -...

eschers 2013 150machte sich die Klasse 4b vom 7. bis zum 8. Mai. Für diese Reise hatten sich die Mädchen und Buben gründlich vorbereitet. Noch im Klassenzimmer schrieben sie das Märchen „Die Bremer Stadtmusikanten" der Gebrüder Grimm in Dialogform um. Riesigen Spaß machte es allen, das so neu gestaltete Märchen anschließend nachzuspielen. In Eschers sollte aus dem Märchen ein Film entstehen. Diese Idee setzten die Kinder zusammen mit den beiden Kunststudenten Teresa Hörl und Sebastian Mayrhofer...

Weiterlesen: Auf ins Märchenland nach Eschers,

Copyright © 2014 Grundschule und Mittelschule Obergünzburg