Im zweiten Halbjahr des Schuljahres 2014 betraute man die Technikgruppe der Klasse 10 Mb der Mittelschule Obergünzburg mit dem Projekt, Regale für die Gemeindebücherei des Ortes herzustellen. Der Herstellungsweg war meist aufwendig, zuerst mussten Bretter in unterschiedlichen Längen bemaßt und abgesägt werden. Dann wurden die Bretter geschliffen und verleimt. Mit Hilfe des Techniklehrers Herr Milz frästen die Schüler schließlich Falze in das Holz woran später die Rückwände befestigt wurden. Zum Ende ölten und polierten die Jugendlichen die Regale was schnell vonstatten ging. Die fertigen Regale sind in der Bücherei Obergünzburg zu sehen. Die Mittelschule Obergünzburg bedankt sich besonders bei der Schreinerei Filser aus Habersberg, die sich freundlicherweise dazu bereiterklärt hat, das Holz zu sponsern.
Im zweiten Halbjahr des Schuljahres 2014 bekam der Schüler Markus W. der Klasse 10 Mb den Auftrag, Tische für die Miniphänomenta herzustellen. Die Aufgabe war nicht einfach zu bewältigen, aber für den angehenden Zimmererlehrling stellte die handwerkliche Arbeit nicht wirklich ein Problem dar. Zuerst musste der Schüler eine Planzeichnung und eine Stückliste erstellen. Dann ging es an den praktischen Teil. Dazu wurde jedes Vierkantholz auf die passende Länge zugeschnitten und geschliffen. Zum Bohren der Löcher hatte Markus zuhause extra eine Schablone aus Eisen geschweißt. Anschließend leimte und dübelte er seine drei Tische zusammen. Zuletzt führte er noch letzte Feinschliffarbeiten aus und ölte seine fertigen Werkstücke. Die Tische werden für die Miniphänomenta zur Verfügung gestellt. Sie dienen dort als Arbeitsfläche für Experimente und Wissensspiele für Grundschüler.

Copyright © 2014 Grundschule und Mittelschule Obergünzburg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok